Vitamine im Anmarsch ...

 

Das EU-Schulprogramm, finanziert aus Landes- sowie EU-Mitteln, soll die Wertschätzung ausgewählter Lebensmittel bei Kindern steigern und die Entwicklung eines gesundheitsförderlichen Ernährungsverhaltens unterstützen.

Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 4 erhalten einmal wöchentlich kostenlos bevorzugt regionales und saisonales Obst, Gemüse, Milch und verschiedene Milchprodukte.

 

Nähere Informationen unter:

 

http://www.stmelf.bayern.de/

agrarpolitik/foerderung/154596/